Programm

  • Mi
    26
    Jan
    2022
    14.00 - 17.00 Uhronline

    Für katechetisch Tätige und Religionslehrpersonen

    «Was heisst denn hier Gerechtigkeit?»

    Gerechtigkeit ist das Grundthema der Kampagnen in der Fastenzeit: Gerechtigkeit zwischen armen und reichen Ländern, faire Handelsbedingungen oder Chancengleichheit. Für Kinder und Jugendliche ist Gerechtigkeit zentral.

    Die Weiterbildung bietet dazu Infos, Unterrichtsideen und Spielanregungen.
    Das Onlinematerial zur Kampagne 2022 kann ergänzend verwendet werden.

    Impulsreferat «Gerechtigkeit» Andrea Gissler, Fastenopfer
    Unterrichtsimpulse Regina Hauenstein

    Online-Durchführung (der Link wird allen Angemeldeten mitgeteilt)

    Anmeldung

    Mehr Informationen
  • Di
    08
    Feb
    2022
    9.15-16.15 UhrFachstelle Religionspädagogik, Zähringerstrasse 25, Bern

    Unterrichtende aller Stufen, Verantwortliche Kindergottesdienst, Interessierte

    "Godly Play" ist ein im englisch sprachigen Raum für den Kindergottesdienst und die Sonntagsschule entwickeltes Konzept. Als Methode, eignet sich Godly Play sehr gut, um mit Menschen biblische Geschichten zu hören und mit ihnen darüber zu theologisieren. Die Methode beruht auf der Pädagogik von Maria Montessori und eignet sich für die Arbeit mit allen Altersstufen von Kindern bis ins hohe Alter.

    Die Methode wird auch im deutschen Sprachraum laufend weiter entwickelt und ist in Deutschland auch unter dem Begriff "Gott im Spiel" bekannt.

    Der Kurstag will Einblick geben in die Arbeit mit Godly Play, Vermittelt die Grundlagen und ermöglicht erste Erfahrungen mit Materialien und Geschichten.

    Der Kennenlerntag ermöglicht ausserdem eine spätere Teilnahme an einem zertifizierten Godly Play Erzählkurs.

    Kursleitung:
    Gabriella Aebersold, FaRp, Godly Play Erzählerin
    Judith Furrer Villa, FaRp, Godly Play Erzählerin

    Kosten Fr. 50.00

    Wo
    Fachstelle Religionspädagogik
    Zähringerstrasse 25, Bern
    Saal, 1. UG

    Anmeldung bis 01.02.2022 an Online-Anmeldung

    Mehr Informationen
  • Di
    15
    Feb
    2022
    9.00 - 09.45 Uhr (open end)online via Zoom

    Beim Medien-Kaffee lernen Sie die Neuanschaffungen kennen und erhalten kurze Impulse zu deren Einsatz. Weiter können Sie sich wieder einmal mit Berufskolleg*innen austauschen.

    Anmeldung bis 11. Februar 2022.

    Flyer

    Mehr Informationen
  • Sa
    26
    Mrz
    2022
    9.30 - 16.00 UhrKirche Bruder Klaus, Altdorf

    Für katechetisch Tätige und Verantwortliche für RU und Katechese

    Über Katechese nachdenken: Modu-IAK organisiert das erste Katechese-Forum, um gemeinsam Realitäten in der Katechese in den fünf zu Modu-IAK gehörenden Kantonen (ZG, SZ, UR, NW, OW) zu beleuchten.

    Leitung: Daniel Ritter, Fachstelle Religionspädagogik TG

    Anmeldung: www. moduiak.ch

    Flyer

    Mehr Informationen
  • Mi
    30
    Mrz
    2022
    14.00 - 18.00 UhrPfarreizentrum Alpnach

    Für katechetisch Tätige und Religionslehrpersonen

    «Philosophieren mit Jugendlichen ist wichtig, weil sie darin bestärkt werden, eigene Gedanken, Überzeugungen und Werte zu hinterfragen, um zu einer reflektieren Position zu gelangen.

    An diesem Nachmittag werden wir mehr über die Hintergründe des Philosophierens mit Jugendlichen erfahren und einige ausgewählte Methoden kennenlernen, um ins Gespräch über philosophische Frage zu kommen.» Giuseppe Corbino

    Referent: Giuseppe Corbino, Philosophielehrer und Erwachsenenbildner, Dipl. Religionspädagoge, Master in Philosophie und Theologie, Sek II-Diplom für Philosophie
    Konfessioneller Religionsunterricht auf Primar- und Oberstufe, Philosophie- und Religionsunterricht an Gymnasien, philosophische Veranstaltungen für Erwachsene

    Anmeldung

    Mehr Informationen
  • Mi
    18
    Mai
    2022
    13.30 - 17.00 UhrPfarreizentrum Sarnen

    Anerkennung, Wertschätzung und Akzeptanz
    in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen -
    Der «Nurtured Heart Approach» - Einführungskurs

     

    Kursdatum:     Mittwoch, 18. Mai 2022

    Zeit:                      13:30 – 17.30 Uhr

    Ort:                       Pfarrsaal Peterhof Sarnen, Bergstrasse 2

    Kursleitung:    Valentin Rast, Sozialarbeiter (M.A.), NHA Advanced Trainer und Mentor

     

    Kurzbeschreibung des Nurtured Heart Ansatzes©

    Der Nurtured Heart Approach (NHA) ist ein Ansatz zur Förderung und Gestaltung tragender Beziehungen zu unseren Mitmenschen. Angewandt in unterschiedlichen Kontexten, bietet er Fachpersonen eine Reihe von Strategien und Instrumenten, mit welchen sie Kinder und Jugendliche dabei unterstützen können, ihre Emotionen und Gefühle als eine positive Kraft wahrzunehmen und diese zu regulieren. Der Ansatz zielt auf Transformation ab, wie Kinder und Jugendliche ihre Bezugspersonen, sich selbst und die Welt um sich herum wahrnehmen und (wieder-) erkennen. Wir lernen, wie wir sie für ihre Entscheidungen und Leistungen wertschätzen und anerkennen. Dies unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, ein positives Selbstbild (wieder) zu erlangen. Das Herzstück des Ansatzes liegt im Aufbau innerer Stärke (Inner- Wealth™). Als Fundament sind die 3 Grundhaltungen – Absolutes NEIN, Absolutes JA und Absolute KLARHEIT – handlungsweisend in der Arbeit mit dem NHA.

    Ursprünglich im Jahre 1992 durch den US-Amerikanischen klinischen Psychologen Howard Glasser begründet, wird der Ansatz mittlerweile weltweit in Familien, in Klassenzimmern, durch Professionelle aus dem Gesundheitsbereich, durch SozialarbeiterInnen und PsychologInnen in unterschiedlichen Arbeitskontexten eingesetzt.

    Kursinhalte
    1. Das Grundkonzept des NH-Ansatzes kennenlernen und das Verhalten der Kinder und Jugendlichen auf der Basis des Ansatzes verstehen.

    2. Einführung in die Grundhaltungen, Absichten und Anerkennungstechniken des NHA.

    3. Den NHA als Grundkonzept für den Umgang mit den eigenen Emotionen kennenlernen.

    (Querschnittthemen: NHA als Gesprächsführungsmethode in der Beratung und als Methodik für die Gruppenarbeit und Klassenführung)

    Arbeitsweise
    Referat, Reflexionsaustausch in Kleingruppen

    Mehr über den NHA erfahren
    www.nurturedheartapproach.ch

    Anmeldung bis 13.05.2022

    Mehr Informationen
  • Do
    09
    Jun
    2022
    17.00 - 19.30 UhrKAM Sarnen

    Kommen und gehen

    Locker und ungezwungen

    Offener Austausch über Themen, die gerade beschäftigen

    Anmeldung bis 7. Juni 2022

    Mehr Informationen
  • Mi
    28
    Sep
    2022
    NachmittagFlüeli Ranft
  • Mi
    23
    Nov
    2022
    14.00 - 16.00 UhrPfarrheim Sachseln