Programm

  • Mi
    23
    Jan
    2019

    Impulsnachmittag

    14.00 - 16.30 UhrÖki Stansstad

    zur Aktion von Fastenopfer und Brot für alle 2019

    Inhalt:

    • Informationen zur Kampagne 2019
    • Vorstellen der Lektionsvorschläge für den Unterricht
    • Kennenlernen der Materialien und deren Einsatzmöglichkeiten

    Programm:

    14.00 Uhr: Begrüssung und Einführung ins Thema

    • Impulstheater zum weiblichen Zugang zu Ökonomie Autor: Martin Henning Schauspielerin: Carine Kapinga aus dem Kongo, verheiratet und wohnhaft in der Schweiz (www.sehen-und-handeln.ch/theater)
    •  Informationen zur Kampagne FO/BFA von Susanna Anderegg, Regionale Beauftragte Fastenopfer14.45 Uhr: Pausenkaffee, Materialbesichtigung

    15.15 Uhr: Atelier 1 Mittelstufe (Zyklus 2) und Atelier 2 Hungertuch

    15.55 Uhr: Atelier 3 Oberstufe (Zyklus 3) und Atelier 4 Unterstufe (Zyklus 1)

    Verantwortlich: Team Fachstelle KAN/NW und KAM/OW,
    Susanna Anderegg, Regionale Beauftragte Fastenopfer

    Zielgruppe: Katechetisch Tätige aller Stufen

    Anmeldung: Nicht nötig. Informationen und Abmeldungen unter: info@kam.chh

  • Mi
    06
    Feb
    2019

    Dein Reich komme

    14.00 - 17.30 UhrÖki Stansstad

    Einführung ins neue Lehrmittel "Dein Reich komme!"

    Inhalt:
    Das Gebet Jesu aus seiner Zeit heraus verstehen! Hinter den Bitten des Vaterunser / Unser Vater stehen konkrete Erfahrungen von Menschen in einer unruhigen Zeit. Das Lehrmittel "Dein Reich komme!" erzählt in einer packenden Geschichte vom Alltag im ersten Jahrhundert, zur Zeit als Jesus lebte. Die Geschichte vermittelt den Kindern den sozialgeschichtlichen und theologischen Hintergrund des Gebetes Jesu. So werden sie befähigt, Elemente des Gebets in ihrer existenziellen Dimension eigenständig zu deuten.
    Die Autorin Moni Egger stellt das Lehrmittel vor. Sie erklärt das Konzept, zeigt seinen Bezug zum Lehrplan LeRUKa und bietet konkrete Umsetzungsbeispiele für die Arbeit mit Kindern von acht bis zehn Jahren. Die Teilnehmenden werden befähigt, "Dein Reich" komme in der eigenen Arbeit einzusetzen. Das Lehrmittel kann im DZ ausgeliehen werden.

    Leitung: Moni Egger, Primarlehrerin, Theologin, Fachmitarbeiterin der Fachstelle Katechese-Medien Aarau, Autorin von "Dein Reich komme"

    Zielgruppe: Katechetisch Tätige 2.- 4. Klasse

    Anmeldung bis 15. Januar 2019 an  www.kath-nw.ch > Veranstaltungskalender > Kurs anklicken und anmelden

  • Mi
    20
    Feb
    2019

    Treffen Firmverantwortliche

    14.00 UhrPeterhof Sarnen

    Austausch der Firmverantwortlichen des Kantons Obwalden

    Inhalt: Weiterführung der Sitzung - Verantwortlichkeiten / Austausch

    Abmeldungen an: kija-ow@bluewin.ch

  • Mi
    20
    Mrz
    2019

    Warum wir Ostern feiern (Das leere Grab)

    19.30 - 21.30 UhrPfarreiheim Sachseln

    Godly Play Erzählabend

    "Godly Play" ist ein im englisch sprachigen Raum für den Kindergottesdienst und die Sonntagsschule entwickeltes Konzept.

    Als Methode, eignet sich Godly Play sehr gut, um mit Menschen biblische Geschichten zu hören und mit ihnen darüber zu theologisieren. Die Methode beruht auf der Pädagogik von Maria Montessori und eignet sich für die Arbeit mit allen Altersstufen von Kindern bis ins hohe Alter.

    • Die Teilnehmenden erfahren anhand der Geschichte vom leeren Grab, wie godly-play- Geschichten erzählt und dargeboten werden.
    • Sie lernen Ursprung und Intention der Methode kennen.

    Leitung: Romy Isler, Fachstelle KAM, godly-play- Erzählerin

    Zielgruppe: Religionslehrer-Innen der Primarstufe; Chliichinderfiir-, SunntigsfiirleiterInnen

    Anmeldung: bis Montag, 18. März 2019 an Romy Isler (KAM) info@kam.ch

  • Di
    02
    Apr
    2019

    Was glaubst du?

    17.30 - 21.00 UhrAbendweg 2, Luzern

    Weiterbildungen mit Rainer Oberthür - 1. Anlass

    Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen
    Neue Themen - neue Zugänge - neue Materialien
    Das Theologisieren mit jungen Menschen lebt von einer offenen Haltung und sensiblen Wahrnehmung, dem Initiieren lebendiger Prozesse und dem Einbringen elementarisierter und anspruchsvoller Inhalte von Religion und Glaube. An neuen Veröffentlichungen und selbst erprobten Unterrichtswegen wird Rainer Oberthür Chancen religiösen Lernens und Erfahrens für uns persönlich und für die Praxis vorstellen und mit uns austauschen und bedenken. Dabei stehen neben der Frage nach dem Anfang und den Möglichkeiten von Gedankenspielen das „Was-glaubst-du-Projekt“ mit Briefen und Liedern zu Lebens- und Glaubensfragen sowie das Kinder-Ausstellungsbuch "Der Friedenssucher" im Mittelpunkt.

    Was glaubst du? Fragen zwischen Himmel und Erde

    Kursziele
    Die Teilnehmenden …

    •… setzen sich fachlich und persönlich mit den Fragen nach dem Anfang von Welt und Mensch auseinander, wie sie von Naturwissenschaft und Theologie gestellt und beantwortet werden

    •… unterscheiden die verschiedenen Sichtweisen und Fragen der naturwissenschaftlichen und der biblischen „Erzählungen“ über den Anfang und beziehen sie dann aufeinander

    •… lernen unterrichtlich erprobte Wege zur Frage nach Universum und Schöpfung kennen und bedenken sie mit Blick auf eigene praktische Umsetzungen

    Kurskosten
    Die Kosten für ausserkantonale Teilnehmende belaufen sich auf Fr. 50.–. Der Betrag wird am Kurstag bar (gegen Quittung) abgerechnet.

    Anmeldung bis 04. März 2019 an: www.lukath.ch>Weiterbildung

  • Mi
    03
    Apr
    2019

    Und wer hat den Urknall erschaffen?

    14.00 - 18.00 UhrPfarreiheim Baar, Asylstr. 1

    Weiterbildungen mit Rainer Oberthür - 2. Anlass

    Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen
    Neue Themen - neue Zugänge - neue Materialien
    Das Theologisieren mit jungen Menschen lebt von einer offenen Haltung und sensiblen Wahrnehmung, dem Initiieren lebendiger Prozesse und dem Einbringen elementarisierter und anspruchsvoller Inhalte von Religion und Glaube. An neuen Veröffentlichungen und selbst erprobten Unterrichtswegen wird Rainer Oberthür Chancen religiösen Lernens und Erfahrens für uns persönlich und für die Praxis vorstellen und mit uns austauschen und bedenken. Dabei stehen neben der Frage nach dem Anfang und den Möglichkeiten von Gedankenspielen das „Was-glaubst-du-Projekt“ mit Briefen und Liedern zu Lebens- und Glaubensfragen sowie das Kinder-Ausstellungsbuch "Der Friedenssucher" im Mittelpunkt.

    Fragen nach dem Anfang von Welt, Leben und Mensch im RU

    Bereits früh fragen Kinder nach dem Anfang von allem. So ist die Entstehung von Universum bzw. Schöpfung ein zentral mitlaufendes Thema im RU. Wie sich naturwissenschaftliche und biblische Perspektiven unterscheiden und aufeinander beziehen lassen, entwickeln und bedenken wir grundsätzlich und praktisch. Dabei stehen „Das Buch vom Anfang von allem“ von Rainer Oberthür und erprobter Unterricht dazu im Mittelpunkt.

    Rainer Oberthür erzählt die Geschichte vom Anfang der Welt auf zweierlei Weise: die vom Urknall bis zur Entstehung des Lebens auf unserer Erde und die Schöpfungsgeschichte aus der Bibel, ein Loblied auf Gott, der die Welt in sieben Tagen erschaffen hat. Beide Geschichten können unabhängig voneinander gelesen werden. Aber wer sie miteinander liest, begreift: Alle Dinge, die wir sehen, können wir doppelt anschauen – als Tatsache und als Geheimnis.

    Kurskosten
    Die Kosten für ausserkantonale Teilnehmende belaufen sich auf Fr. 50.–. Der Betrag wird am Kurstag bar (gegen Quittung) abgerechnet.

    Anmeldung bis 04. März 2019 an: bkm@zg.kath.ch

  • Mi
    22
    Mai
    2019

    ISLAM

    13.45 - 16.45 UhrInstitut für interreligiösen Dialog ZIID, Zürich

    Kursreihe Abrahamitische Religionen. DKK-Frühjahrstagung

    Der Kurs befasst sich mit der aktuellen Islamdebatte und mit den Vorurteilen gegenüber dem Islam in der Schweiz. Wir hören von einer Expertin unter anderem - wie die Muslime in der Schweiz leben - wie sie das Christentum wahrnehmen - wie der Glaube in Mischfamilien Islam/Christentum vermittelt wird - wie wir in der Schule über den Islam reden sollen.
    Die Kursleiterin Rifa'at Lenzin ist als Tochter pakistanisch-schweizerischer Eltern in der Schweiz aufgewachsen. Sie studierte Islam- und Religionswissenschaften sowie Philosophie und lebt heute als selbständige Islamwissenschafterin in Zürich.
    Es ist wichtig, dass sich Religionslehrpersonen in den Weltreligionen, insbesondere auch im Islam auskennen. Sie sollen sich eine Fachkompetenz aneignen, auch wenn sie das Thema im konfessionellen Religionsunterricht nicht direkt umsetzen müssen.

    Ort: Institut für interreligiösen Dialog ZIID, Pfingstweidstrasse 16, Zürich (Tram 4 ab HB bis Station Schiffbau oder mit Zug bis BH Hardbrücke)

    Leitung: Dr. Rifa'at Lenzin, Islamwissenschafterin, Dozentin am Zürcher Institut für interreligiösen Dialog ZIID

    Zielgruppe: Katechetisch Tätige aller Stufen und Seelsorgende

    Die Kurskosten von Fr. 30.- werden von der Fachstelle KAN übernommen.

    Anmeldung bis 06. Mai 2019 an  www.kath-nw.ch > Veranstaltungskalender > Kurs anklicken und anmelden

  • Mi
    05
    Jun
    2019

    Treffen katechetisch Tätige im SJ 18/19

    14.00 - 16.30 UhrPeterhof Sarnen

     

    Inhalt:

    • Infos zum LeRUKa Ob-/Nidwalden
    • Arbeit an einem Aufgabenset (in Gruppen)
    • Vorstellen neuer Medien
    • Sarnen stellt sich vor

    Leitung: Romy Isler

    Zielgruppe : Katechetisch Tätige aller Stufen

  • Sa
    08
    Jun
    2019

    Ausflug Minileitende / Miniverantwortliche

    Als Dankeschön für die produktive Arbeit, unternimmt die KIJA mit den Minileitenden- bzw. verantwortlichen einen Ausflug

    Anmeldeinformationen und Programm folgen

  • Mi
    11
    Sep
    2019

    Bewegter Religionsunterricht

    14.00 - 17.00 UhrKatholische Pfarreizentrum Pfäffikon SZ

    Herbsttagung DKK 2019

    Referentin: Frau Elisabeth Buck, Dozentin Universität Bamberg, Religionspädagogin und Musikpädagogin, Autorin der Buchreihe "Bewegter Religionsunterricht".

    Der Bewegte Religionsunterricht eröffnet ein Begegnungsfeld:

    • mit religiösen Themen und Fragen bewegt umzugehen
    • die Themen in körperlichen Handlungen zu untersuchen und zu erfahren
    • neue räumliche und geistige Perspektiven zu gewinnen
    • zu deuten, zu werten und sich eigener Standpunkte bewusst zu werden

    Zielgruppe: katechetisch Tätige

    Anmeldung: monika.baechler@sz.kath.chp (bis 22. August 2019)

  • Do
    12
    Sep
    2019

    Bewegter Religionsunterricht

    09.30 - 16.15 UhrKatholische Pfarreizentrum Landquart

    Herbsttagung DKK 2019

    Referentin: Frau Elisabeth Buck, Dozentin Universität Bamberg, Religionspädagogin und Musikpädagogin, Autorin der Buchreihe "Bewegter Religionsunterricht".

    Der Bewegte Religionsunterricht eröffnet ein Begegnungsfeld:

    • mit religiösen Themen und Fragen bewegt umzugehen
    • die Themen in körperlichen Handlungen zu untersuchen und zu erfahren
    • neue räumliche und geistige Perspektiven zu gewinnen
    • zu deuten, zu werten und sich eigener Standpunkte bewusst zu werden

    Zielgruppe: katechetisch Tätige

    Anmeldung: info@gr.kath.chp (bis 22. August 2019)

  • Mi
    16
    Okt
    2019

    Einführung in die Umsetzungshilfe OW/NW zum LeRUKa

    14.00 - 17.00 UhrPfarreiheim Sachseln

    Für katechetisch Tätige Zyklus 1 und 3. Klasse OW/NW

    Der LeRUKa hat nun UNSER Gesicht:

    • Information über die konkrete Umsetzungshilfe
    • Arbeit mit niveaudifferenziertem Aufgabenset

    "Kompetenzen sind gebündelte Ressourcen zur Bewältigung von Herausforderungen und Gestaltungen der Um- und Mitwelt." aus LeRUKa

  • Do
    24
    Okt
    2019

    Treffen Chliichinderfiir/Sunntigsfiir/Chinderfiir

    19.30 - 21.00 UhrPfarrhof Kerns

     

    Austausch: Jede Gruppe bringt ein beliebtes Lied und eine Geschichte mit, die gut angekommen ist. Gemeinsam singen wir mit, hören zu und erhaltemn alles auch schriftlich zusammengefasst.

  • Mi
    06
    Nov
    2019

    Einführung in die Umsetzungshilfe OW/NW zum LeRUKa

    14.00 - 17.00 UhrPfarreiheim Stans

    Für katechetisch Tätige Zyklus 2 (4. -6. Klasse)

    Der LeRUKa hat nun UNSER Gesicht:

    • Information über die konkrete Umsetzungshilfe
    • Arbeit mit niveaudifferenziertem Aufgabenset
  • Mi
    06
    Nov
    2019

    Einführung in die Umsetzungshilfe OW/NW zum LeRUKa

    17.30 - 20.00 UhrPfarreiheim Stans

    Für katechetisch Tätige Zyklus 3 (Oberstufe)

    Der LeRUKa hat nun UNSER Gesicht:

    • Information über die konkrete Umsetzungshilfe
    • Arbeit mit niveaudifferenziertem Aufgabenset
  • Sa
    09
    Nov
    2019

    Biblische Geschichten erzählen: Losid ihr Himmel. Ond Ärde los zue (1)

    8.30 - 12.00 UhrÖki Stansstad

     

    Du sollst den kindern von Taten Gottes erzählen, heisst es immer wieder in der Bibel.

    • Der Kurs befähigt zum freien Erzahlen von biblischen Geschichten

    Dauer : 2 Samstagvormitage: 9. November (Öki Stansstad) und 16. November (Pfarreizentrum Alpnach)/jeweils 8.30 - 12.00 Uhr

    Leitung: Moni Egger, Theologin, Primarlehrerin, Dozentin für Bibelgeschichten, Märchenerzählerin.

    Zielgruppe: katechetisch Tätige und Mitglieder Gruppen Kinderfeiern/Familiengottesdienst

    Anmeldung bis 20. Oktober: www.kath-nw.ch > Veranstaltungskalender > Kurs anklicken und anmelden

  • Mi
    13
    Nov
    2019

    Treffen katechetisch Tätige / Katechesenkonferenz

    14.00 - 16.30 UhrPfarreiheim Sachseln

     

    • Offene Fragen/Ergänzungen zu den Einführungsveranstaltungen Umsetzungshilfe
    • Suche eines "Slogans" zur Einführung LeRUKa, Aktion(en)
    • Infos/Medien

    "Das Ziel: Die Stärkung der religiösen Orientierungsfähigkeit." aus LeRUKa

  • Sa
    16
    Nov
    2019

    Biblische Geschichten erzählen: Losid ihr Himmel. Ond Ärde los zue (2)

    8.30 - 12.00 UhrPfarreizentrum Alpnach

     

    Du sollst den kindern von Taten Gottes erzählen, heisst es immer wieder in der Bibel.

    • Der Kurs befähigt zum freien Erzahlen von biblischen Geschichten

    Dauer : 2 Samstagvormitage: 9. November (Öki Stansstad) und 16. November (Pfarreizentrum Alpnach)/jeweils 8.30 - 12.00 Uhr

    Leitung: Moni Egger, Theologin, Primarlehrerin, Dozentin für Bibelgeschichten, Märchenerzählerin.

    Zielgruppe: katechetisch Tätige und Mitglieder Gruppen Kinderfeiern/Familiengottesdienst

    Anmeldung bis 20. Oktober: www.kath-nw.ch > Veranstaltungskalender > Kurs anklicken und anmelden

  • Di
    03
    Dez
    2019

    Jesus muss nach Ägypten: "Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen"

    19.30 - 21.00 UhrPfarreiheim Sachseln

     

    Eine Weihnachtsgeschichte zum Lesejahr A.

    Warum augerechnet Ägypten? ... "Die Bibelarbeit regt an, einen Gang durch das Alte Testament zu unternehmen und sich anhand ausgewählter Texte, in denen die vielfältigen Aspekte der Bedeutung Ägyptens für Israel aufscheinen, der Antwort auf diese frage anzunäheren."

    Leitung: Romy Isler

    Zielgruppe: katechetisch Tätige und Interessierte

    Anmeldung bis Ende November an info@kam.ch

     

  • Sa
    21
    Dez
    2019
    So
    22
    Dez
    2019

    Ranfttreffen

    ganzer TagSachseln

    Die Erlebnisnacht für Jugendliche aus der ganzen Schweiz.